Überschrift

Sprachnachweise

Bitte beachten Sie bei der Wahl der Programme, dass Sie auf jeden Fall die notwendigen Sprachkenntnisse mitbringen. In vielen Fällen müssen Sie diese nach der Zulassung im Rahmen der Einschreibung auch gegenüber der Partnerhochschule nachweisen (s. auch Hinweise in den Programmblättern). Nachfolgend stellen wir Ihnen verschiedene Sprachnachweise vor, die möglicherweise von den Partnerhochschulen verlangt werden.

Englischkenntnisse B2 nach Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)

Einige Programme setzen i.d.R. Englisch-Kenntnisse entsprechend mindestens B2 des (GER) voraus.

Der schriftliche Nachweis wird erst nach der Zulassung fällig (ab September/Oktober), wenn die Einschreibeunterlagen zusammengestellt werden.

Grundsätzlich hat das Akademische Auslandsamt der DHBW Mosbach keine Autorisierung, Sprachkenntnisse offiziell zu bestätigen, daher ist ein Nachweis von externer Stelle erforderlich.

Wie kann ich das Niveau B2 nachweisen?

Das Niveau B2 kann prinzipiell weiterhin nachgewiesen werden mit dem Abiturzeugnis wenn

  • B2 darauf explizit genannt wird und
  • das Zeugnis noch nicht älter als 24 Monate ist

Achtung: Der (deutschsprachige) Nachweis mit dem Abiturzeugnis wird von den Partnerhochschulen nach neuesten Erfahrungen nur noch ausnahmsweise akzeptiert.

Es ist daher sehr empfehlenswert, ein Sprachzertifikat über das Niveau B2 bereitzuhalten, wenn man sich auf ein Programm bewirbt, welches B2 als Voraussetzung im Programmblatt nennt.

Mögliche Zertifikate:
www.europaeischer-referenzrahmen.de/englisch-sprachzertifikate.php

Das Niveau B2 kann auch durch das DAAD-Sprachzeugnis nachgewiesen werden. Sie können es z.B. in Institutionen wie dem DAI Heidelberg ausstellen lassen. Wenn Sie in Ihrem Studiengang Unterricht bei einem Englischdozenten/einer Englischdozentin haben, können Sie ihn/sie fragen, ob er/sie Ihnen einen Nachweis über Ihre Englischkenntnisse ausstellen kann.

TOEFL

In der Vergangenheit haben einige Hochschulen im Rahmen der Einschreibungsformalitäten für ein Auslandssemester den TOEFL-Test als Nachweis für Englischkenntnisse verlangt. Das Akademische Auslandsamt konnte mittlerweile erreichen, dass diese Bedingung für die vom Akademischen Auslandsamt entsendeten Studierenden erlassen wird.

Möglicherweise wird jedoch bei anderen Programmen oder bei Freemover-Bewerbungen ein TOEFL verlangt. Bitte kümmern Sie sich in diesem Fall rechtzeitig um einen Testtermin.

Weiter zum nächsten Kapitel der Schritt-für-Schritt Anleitung: