Überschrift

Auslandssemester

Was muss ich beachten?

"Der Globus ist rund und das Verfahren dauert 90 Tage. Dann kommt die Verlängerung." Anders ausgedrückt: Kein Auslandssemester ohne Motivation, Geduld und Eigeninitative.

Generell ist es empfehlenswert, das Thema Auslandssemester frühzeitig – möglichst schon beim Vorstellungsgespräch – anzusprechen, da die Genehmigung eines Auslandsaufenthalts auch von der Ausbildungsleitung abhängt.

Die vom Auslandsamt aufrechterhaltenen Kooperationen gewährleisten die nötigen Rahmenbedingungen, stellen jedoch keine "All-inclusive Pakete" dar: Es liegt z.B. in der Verantwortung des/der Bewerber/-in, die Kurswahl an der Partnerhochschule mit der DHBW-Studiengangsleitung abzustimmen und ggf. nötige Alternativen oder Ersatzleistungen zu vereinbaren.

Lesen Sie sich zunächst die Schritt-für-Schritt-Anleitung auf den folgenden Seiten durch, dann wissen Sie ganz genau, was wann für das Auslandssemester zu tun ist. Besuchen Sie außerdem die Infoveranstaltungen, die wir in Ihrem 1. und 2. Semester diesbezüglich anbieten. Sie werden über Moodle/E-Mail und Facebook dazu eingeladen.

ERASMUS+ Stipendien

Bei Partnerschaften mit europäischen Hochschulen, die mittels ERASMUS-Verträgen zustandegekommen sind, erhalten Sie automatisch ein ERASMUS+ Stipendium für Ihren Auslandsaufenthalt. Wenn Sie Interesse an einem Auslandsstudium mit Erasmus+ haben, bewerben Sie sich im regulären Bewerbungsverfahren einfach auf Programme, bei denen Hinweis auf ein Erasmus+ Stipendium jeweiligen Programmblatt vermerkt ist.

Schritt-für-Schritt Anleitung Auslandssemester

Weitere Resourcen zum Thema Auslandssemester

Blogbeiträge Bürkert-Stipendiaten

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Christian Bürkert Stiftung informieren in Blogbeiträgen von ihren Erfahrungen während des Auslandssemesters. In regelmäßigen Berichten erzählen sie unter anderem wie es ist, auf einer anderen Sprache zu studieren, wie ihr Alltag an der anderen Universität aussieht und wie die Kontaktaufnahme mit den "Einheimischen" läuft.

Sie finden alle Beiträge unter #techieabroad auf unserem Dualen Blog.

Auslandsstudium mit Kind